Aktuelles Oberstufe

Schulsport J&S 2019/2020
1. Semester

Link Kurse Kindersport
(Kindergarten bis 4. Klasse)

Die Kurse beginnen in der 2. Woche nach den Sommerferien.

Informationsbrief Kindersport

Anmeldeformular Kindersport

Link Kurs Jugendsport
(5. Klasse bis 3. Oberstufe)

Alle Kurse beginnen in der 2. Woche nach den Sommerferien

Informationsbrief Jugendsport

Anmeldeformular Jugendsport

 

Projektwochen 2019

Projektwochen Oberstufe 2019

Berichte Oberstufe

Unterlagen

Prowo Hike und Bike

IMG_2916.resized.JPGHike und Bike, unterwegs zu Fuss und mit dem Velo, das war das Thema dieser Projektwoche. Am ersten Tag ging es mit dem Bike auf den Lindenberg. Dabei wurde die Bereitschaft, sich körperlich zu betätigen - eine Anforderung dieses Kurses - gleich getestet. Während die einen noch mit der richtigen Gangwahl Mühe bekundeten oder die allgemeine Fitness ein Problem war, konnte es für die Cracks nicht steil genug sein. Mit der Tour auf die Gisliflue, einer kombinierten Velo- und Wandertour, kamen aber auch die fitten Sportler auf ihre Kosten. Belohnt wurden sie nach dem schweisstreibenden Aufstieg mit der wunderschönen Aussicht ins Aargauer Mittelland und in den Jura. Nochmals hoch hinaus ging es bei der Wanderung am Mittwoch. Der Esterliturm bei Lenzburg mit seinen 253 Treppenstufen war das Ziel. Beim Flugwettbewerb der selber gefalteten Papierflugzeuge von der Aussichtsplattform landete Cesare mit seinem Prototypen unangefochten auf dem ersten Platz.

IMG_2934.resized.JPG IMG_2947.resized.JPG  IMG_2999.resized.JPG

IMG_3015.resized.JPGAm Donnerstag war das Gepäck ein wenig umfangreicher, musste man doch für eine zweitägige Tour selber alles auf dem Velo transportieren. Via das Seetal fuhren wir zuerst nach Beromünster. Der Aufstieg vom Baldeggersee nach Herlisberg war dabei das anstrengendste Teilstück. Einige mussten hier das Velo schieben und wussten jetzt wohl, weshalb der Kurs „Hike und Bike“ hiess. Nach dem letzten grossen Aufstieg Richtung Landesenderturm war die Abfahrt nach Sursee natürlich hochwillkommen. Die Fahrt nach Zofingen, unserem Übernachtungsort, wurde dann bald zum Fight gegen das Wetter. Der leichte Nieselregen war ja noch zum Aushalten, aber der starke, zwischendurch sogar stürmische Gegenwind zehrte stark an der Moral. Zudem war eine Regenfront angesagt. Zum Glück erreichten wir die Jugendherberge aber, bevor der heftige Regen einsetzte. Auch die Heimfahrt am nächsten Tag der Aare entlang verlief nicht ganz trocken. Da wir vor allem auf Kieswegen unterwegs waren, sahen wir innert Kürze entsprechend aus: Saumässig schmutzig! Das änderte aber nichts an der guten Stimmung in der Gruppe und so kamen alle zufrieden und ohne Panne wieder in Villmergen an.

 

  Matthias Hausherr
  Stufenleiter
  Oberstufe
  Schulhaus Hof
  5612 Villmergen

 

matthias.hausherr@schule-villmergen.ch
056 200 74 01 / 079 396 84 74
 

 

Kontakt

Newsletter abonnieren