Aktuelles Oberstufe

Schulsport J&S 2018/2019
2. Semester

Kindersport
(Kindergarten bis 4. Klasse)

Kursausschreibung Kindersport

Anmeldeformular Kindersport

Jugendsport
(5. Klasse bis 3. Oberstufe)

Kursausschreibung Jugendsport

Anmeldeformular Jugendsport

 

Projektwochen 2019

Projektwochen Oberstufe 2019

Berichte Oberstufe

Unterlagen

 

  

Die 13 Jugendlichen starteten in eine abwechslungsreiche Woche ganz im Motto: «Körper – Geist – Seele». Sie reflektierten über sich, sprachen offen in der Gruppe über ihre eigenen Gefühle und machten sich Gedanken über Glück, Gesundheit, Stress, Sorgen, Resilienz (=Widerstandsfähigkeit, die Menschen Krisen meistern und ein gutes Selbstwertgefühl bewahren lässt) und was ihnen hilft, wenn sie einmal traurig oder genervt sind.

Fast jeden Tag wurde Sport getrieben. Das Morgenyoga förderte die Atmung, die Beweglichkeit und das Gleichgewicht. Die gewünschten Spiele in den Turnhallen stärkten den Teamgeist und die persönliche Fitness. Der Besuch an der 17 Meter hohen Kletterwand im Kraftreaktor Lenzburg liess bei einigen Jugendlichen das Herz schneller schlagen – stolz berichteten sie am Tag danach von ihrem mutigen Erlebnis und ihrem Muskelkater😉.

Jeder Schüler/jede Schülerin gestaltete ein eigenes «Feel good»-Logo. Die Girls besuchten zudem eine Visagistin. Dort durften sie sich unter Anleitung gegenseitig schminken und erhielten viele Tipps für ein alltägliches Teenie-Make-up, welches sie schön und gut fühlen liess.

In Kleingruppen wurden verschiedene Altersgruppen interviewt mit selbst konzipierten Fragen wie z.B «Wer glaubt an dich? Wer traut dir etwas zu?», «Wie kann man Ihnen eine Freude bereiten?» oder «Welches waren die schönsten Momente in Ihrem Leben?» usw. Die Gruppe auf dem Dorfplatz erlebte, wie schwierig es war, von den Passanten fünf «freie» Minuten geschenkt zu bekommen. Im Gegensatz dazu spürte die Interview-Gruppe, welche im Altersheim war, dass «Zeit» für die ältere Generation kaum Thema war. Die Befragten hätten gerne noch länger Antworten gegeben und aus ihrem Leben berichtet.

Während der ganzen Woche hatten die Schülerinnen und Schüler den Auftrag, ihre Vorschläge, wie sie einer anderen Person eine Freude machen könnten, auszuprobieren und  die Reaktionen zu notieren. Zum Schluss der Woche durften sie ein etwas längeres Projekt umsetzen: der Mutter im Haushalt helfen, Frühstück machen, der Grossmutter beim Putzen helfen, ältere Leute im Altersheim besuchen und ihnen ein offenes Ohr bei einem Spaziergang schenken, … Kurzum: die Reaktionen waren durchaus sehr positiv auf diese z.T. entlastenden Überraschungen.

Wir erlebten eine vielseitige, entspannte und bereichernde Woche!
Rebekka von Dach / Nadja Roos

 

 
  Matthias Hausherr
  Stufenleiter Oberstufe
  Schulhaus Hof
  5612 Villmergen

 

matthias.hausherr@schule-villmergen.ch
056 200 74 01 / 079 396 84 74
 

 

Kontakt

Newsletter abonnieren