Aktuelles Primar

Schulsport J&S 2018/2019
2. Semester

Kindersport
(Kindergarten bis 4. Klasse)

Es finden alle Kurse Kindersport statt.
Alle Kurse beginnen in der 1. Woche nach den Sportferien.

Übersicht

Kursausschreibung Kindersport
Anmeldeformular Kindersport

Jugendsport
(5. Klasse bis 3. Oberstufe)

Im Jugendsport finden die Kurse Geräteturnen und Badminton statt.
Alle Kurse beginnen in der 1. Woche nach den Sportferien.

Übersicht

Kursausschreibung Jugendsport
Anmeldeformular Jugendsport

 

Projektwochen Unterstufe 2019

Projektwochen Mittelstufe 2019

 

Winterlager Primar

2019

 

Unterlagen

 

 

Berichte Primar

Was ist denn da los? Es dröhnt und lärmt hinter dem Schulhaus, die Erde zittert! Ja richtig, die Bodenfräse ist schon um 7 Uhr in der Früh im Einsatz, damit die eifrigen Gärtnerinnen und Gärtner der Mittelstufe dann loslegen können.  Mit Rechen, Schaufeln, Hacken, Setzhölzern und allerlei anderen Gartengeräten bewaffnet und Gartenhandschuhen an den Händen machen sie sich eifrig ans Werk.

 

 

             

 

Am Montag wurde der Boden vorbereitet, gelockert und dabei ging es erst mal an die Muskeln: Eine Gruppe las Steine und Pflanzen aus der Erde während die anderen sich beim Jäten verausgabten.

Bald darauf wurden beim freigelegten Stück

Erde die Beete angelegt. Die eigens dafür vom Kompostierwerk  gelieferte Erde wurde untergemischt und anschliessend galt es die Wege zwischen den Beeten zu ebnen und mit Holzhäckseln zu belegen.  An diesem Montag haben wohl alle tief geschlafen!

Auch an den folgenden Tagen waren alle fleissig: Wir haben einen Komposthaufen  angelegt, um die Beete einen  Zaun gebaut und eine Palette mit Gewürzen bepflanzt und  für den Zaun die passende Blumen-Deko gebastelt. Denn bis unsere Schmetterlingswiese blüht, braucht es nxoch Geduld.

Natürlich wurden dann die Beete unter Anleitung von Herr Arnold (Xaver Meyer AG) bepflanzt: Beerensträucher, Randen, Kartoffeln, Radieschen und Blumen – aber auch ein Zierfenchel durfte nicht fehlen. Schliesslich soll dieser die wunderschöne Raupe des Schwalbenschwanzes anlocken. Am Bort rundherum haben wir Lavendel, Erika und andere Stauden gesetzt.

Beim Ausflug zur Gärtnerei Rosenhuber in Dottikon  lernten wir an der Führung allerlei über verschiedene Rosen und deren Namen kennen – schade nur, dass es so kühl war.

Dafür war uns das Wetter am Freitag besser gesonnen: Bei  Sonnenschein reinigten wir die Geräte und gossen ein letztes Mal  die Beete. Die 6.Klässlerinnen sorgten für motivierende Musik und so konnten wir früher als erwartet zum Abschlussbräteln in den Villmerger Wald aufbrechen. Hoch oben über der Kirche erwartete uns schon der Abwart Urs Köchli, der zusammen mit den Schülerinnen und Schülern ein zünftiges Feuer entfachte.

So ging denn auch diese abwechslungsreiche Woche ihrem Ende zu. Es war eine motivierte und stimmige Gruppe, die das Grundwerk zu unserem Garten legte – wir sind alle gespannt, was sich daraus entwickelt und drücken unseren Nachfolge-Gärtnerinnen den grünen Daumen für die Ernte.

Unser Dank gilt:

- Firma Nübling AG Gartenbau für die tatkräftige Unterstützung der Gartenarbeiten
- Firma Xaver Meyer AG für die Durchführung des Pflanzworkshops sowie die grosszügigen Pflanzenspenden
- Gemeinde Villmergen: Herr René Häfliger und seinem Team, die uns mit ihrem Wissen und mit ihrer Muskelkraft eine riesige Hilfe waren
- Urs Köchli, unserem Abwart, der uns in dieser Woche immer wieder mit Rat und Tat zur Seite stand.

Lotti Sinha, Doris Kopp und Veronika Schürer

 

  Guido Arnet
  Stufenleiter
  Schulhaus
  Mühlematten
  5612 Villmergen

 

guido.arnet@schule-villmergen.ch
056 200 74 21

 

Kontakt

Newsletter abonnieren