Wintersportlager in Adelboden

Sonne, Nebel und viel Schnee, Freude, Spass und manchmal Weh,
tolle Mädels, tolle Jungen, auch die Leiter sind gelungen,
viel Gelerntes wird geübt, Neues wird hinzugefügt,
mit Schalk und Witz und viel Humor, fahrn die Kinder Tor um Tor.
Ein dickes Lob der Küchencrew, Arbeitstiere immerzu,
vorzüglich Essen, lecker - schmecker, immer frisches Brot vom Bäcker.
Lagerspiele – Lagerblues, Lasagne und auch Apfelmus.
Und wer immer hier auch dichte, das Lager 15 ist Geschichte,
über Stories wird geschwiegen, die sind noch immer hier geblieben
und in den Köpfen und den Herzen, ob Schabernack, ob Lieb, ob Schmerzen,
ob Heimweh oder Bubenstreich, dies Lager wird erinnerungsreich.

   

 

Kontakt

Newsletter abonnieren