Am ersten Tag besuchen wir ein Figuren-Theaterstück im Sternensaal Wohlen. Die sieben Geisslein fürchten sich naturgemäss vor dem bösen Wolf – die Mutter hat sie immer vor ihm gewarnt, doch es kommt, wie es im Märchen kommen muss: es wird gefährlich und endet gut! Eine wunderbare Vorstellung von Theater Roos und Humbel.Am zweiten Tag gestalten alle sechs Klassen auf unterschiedliche Weise Figuren: aus Socken, Holzkellen, Knetmasse, Pappmaché etc. entstehen Waldmonster, böse und liebe Wölfe, überhaupt Tiere aus dem Bekanntenkreis der Geissenfamilie, oder einfach Spielfiguren nach eigenen Vorstellungen.Die Figuren beleben am dritten Tag die improvisierten Bühnen in der Klasse, spielen und zanken zusammen. Dazu erhalten wir Input’s von der Theaterpädagogin: wie führe ich meine Figur, wie können sie gemeinsam agieren, wie entsteht eine kurze Geschichte?Am letzten Tag wird nochmals kreiert und ausprobiert, oder auch eine Kurzgeschichte zum Besten gegeben. Danach präsentieren alle Klassen ihre Objekte, jedes Kind erlebt eine tolle Vielfalt an umgesetzten Ideen.

prowo kiga 1 prowo kiga 2 prowo kiga 3
     

Kontakt