In der Winter-ProWo spielten Unterstufenschüler das Theaterstück vom "König der Löwen". Am Montag wurden Tiere und Masken gemalt. Dann wurden Lieder , Trommelklänge und Tanz einstudiert. Nun musste Szene für Szene geübt werden. Höhepunkt waren natürlich die drei Aufführungen  unter der Regie von Keusch André vor grossem Publikum am Donnerstag. Es brauchte Mut und die Schüler mussten laut und deutlich sprechen. Alle haben es gut gemacht und werden den Lion King nie mehr vergessen. Der tosende Applaus des Publikums zeigte, dass es auch den Zuschauern gut gefallen hatte.

 

 

Kontakt

Newsletter abonnieren