Am Dienstag, 3. September durften alle Kinder, welche mit dem Bus in den Kindergarten kommen, Herr Peter Rufli und Frau Angela Henzi kennen lernen. Diese beiden erklärten den Kindern anschaulich die wichtigsten Verhaltensregeln beim Bus-, bzw. Postautofahren.

Nach der Begrüssung und einem kurzen Fragespiel durften alle Kinder in den bereitgestellten Bus einsteigen. Gemeinsam fuhren wir dann an den Bahnhof Dottikon.Dort angekommen folgten verschiedene Beispiele zum Verhalten an der Haltestelle sowie im Bus.

  1. Niemals zu nahe an den Trottoirrand stehen. Das Postauto schwenkt aus, Kinder könnten getroffen werden.
  2. Einander nicht stossen/“schupfen“. Wenn ein Kind unters Postauto kommt, kann das schlimme Folgen haben.
  3. Im Postauto sollen sich die Kinder immer irgendwo festhalten. Wir durften eine Vollbremsung (aus Schrittgeschwindigkeit) erleben.
  4. An der Haltestelle die Leute zuerst aussteigen lassen.
  5. Der Chauffeur hat Freude, wenn man ihn begrüsst.
  6. Sich im Bus gut verteilen.
  7. Nicht schreien, anständig sein.
  8. Abfall mitnehmen.
  9. Nach dem Aussteigen warten bis der Bus weiter fährt. Anschliessend Fussgängerstreifen und Unterführung benutzen.

Nach diesen eindrücklichen Erlebnissen und viel Gehörtem, durften wir mit dem Bus wieder zurück in den Kindergarten fahren. Auf dem Weg bekam jedes Kind noch ein Leucht-Schnapp-Armband sowie einen Aufkleber, worüber sie sich sehr gefreut haben.

2013-09-03 09.40.00 2013-09-03 09.58.17
2013-09-03 10.06.49 2013-09-03 10.31.27

Kontakt

Newsletter abonnieren