g1 g2 g3

g4 g5 g6

Die SchülerInnen der 3. & 4. Oberstufe Villmergen durften heute eine Medienkundestunde der besonderen Art geniessen. Der bekannte Schweizer Rapper Greis stattete der Schule einen Besuch ab, um zusammen mit der Crew der Suisa über das Thema Urheberrecht zu informieren. Zusammen mit dem Moderator Roman Varisco erzählte er anschaulich, warum man seine Downloads nicht illegal machen, sondern dafür bezahlen soll. Es sei nur so möglich, dass auch kleinere Künstler überlebten und neue Alben und Werke produziert werden könnten.

Während des Events sang Greis einige seiner bekannten Songs. Auflockerung brachten auch ein Wettbewerb und ein Rap, den Greis mit den SchülerInnen live und exklusiv für die Schule Villmergen schrieb und performte. Danach übergab er den Jugendlichen offiziell die Rechte an diesem Rap und erklärte Ihnen, dass diese erhalten blieben, bis 70 Jahre nachdem der Letzte von ihnen gestorben sei.

Wir danken der Suisa und Greis für die spannende und interessante Veranstaltung, welche eine gute Basis zur vertieften Auseinandersetzung mit dem Thema bildet.

3. & 4. Oberstufe Villmergen mit ihren Lehrpersonen

Text/Fotos: Colette Basler

Kontakt

Newsletter abonnieren