28.01.13

Heute war der erste Tag bei Frau Moser: Bis jetzt haben wir verschiedene Schreibübungen gemacht. Als erstes haben wir uns ein Werkzeug angefertigt, nämlich aus einer Aluminiumdose. Diese selbstgemachte Schreibfeder nennt sich Cola-Pen. Damit zu schreiben ist genial.

29.01.13

Heute haben wir mit der zweiten Hälfte des Farbenspiels begonnen. Danach haben wir verschiedene Federn angeschaut und ausprobiert. Das Reinigen der Federn haben wir auch gelernt. Unser erstes "Kunstwerk" war eine Karte mit einem persönlichen Spruch darauf. Rubbelzeichnungen haben wir ebenfalls angeschaut. Heute konnten wir so richtig loslegen.

30.01.13

Heute konnten alle selbstständig arbeiten. Frau Moser zeigte uns auch wie man Kuverts selber macht und gestaltet. Danach durften wir einen Brief an uns selber schreiben. Dieser wird in nächster Zeit zur Post gebracht und soll dann irgendwann als Überraschung bei uns eintreffen.

31.01.13

Heute hat uns Frau Moser eine Zierschriftfeder verteilt, mit der wir Karten und verschiedenes machen konnten. Danach hat sie uns gezeigt, wie wir mit Goldpapier Karten gestalten können. In der Zwischenzeit haben alle ein Schächtelchen für die Federn gebastelt. Am Nachmittag haben wir eine grössere Schachtel gemacht für unser selbst gemachtes Schreibwerkzeug. Zum Schluss haben wir unsere selbst gemachten Kuverts geklebt.

01.02.13

Heute konnten wir ebenfalls selbständig arbeiten. Jeder konnte die Kuverts, Karten, Schachteln usw. selbst nach seinen Wünschen gestalten. Es gab verschiedene Möglichkeiten sich auszuleben, z.B. mit der Rubbeltechnik zu arbeiten und mit anderen Arten. Zum Schluss betrachteten wir die Endresultate von allen Teilnehmern. Ebenfalls machten wir Valtentinskaarten und Muttertagskarten, die wir selber gestalten konnten. Am späten Vormittag bereiteten wir all unsere gemachten Kärtchen und Kuverts an einem grossen Tisch aus. Das Ergebenis lässt sich sehen, wir sind über unserer Schreibkünste selber überrascht, schön sieht es aus.

 

Berichte: Teilnehmer der PROWO