Alles mit der Taschenlampe gemacht!Am Montag machten wir erste Versuche in der Gesamtgruppe. Wir lernten die Kamera kennen und wie man im Dunkeln mit einer Taschenlampe in die Luft  zeichnet. Die Kamera bleibt lange offen und nimmt nicht nur einen Moment auf, sondern die ganze Lichtspur. So entstanden interessante Fotos mit unserer Digitalkamera. Uns wurde bewusst, was Lightmovie bedeutet.  

Am Dienstag machten wir im Kreis Figuren, wo wir immer einen Platz weiter rutschten. Am Schluss, als es zum Film geschnitten wurde, sah man Figuren im Kreis schwirren. Ausserdem konnten wir einzeln eine Unterschrift schreiben. Am Nachmittag haben wir begonnen in einer Gruppe einen selbstständigen Film zu machen. Am Mittwoch haben wir in unserer Gruppe einen zweiten, grösseren Film erstellt. Am Donnertsagmorgen hatten wir die Fotos für das zweite Projekt fertig gemacht. Danach haben wir angefangen die Fotos zu einem Film zusammen zuschneiden. Am Freitag haben wir unsere Lichtmovies fertig gestellt, d.h. wir haben Musik hinzugefügt und Fotos bearbeitet. Am Nachmittag haben wir aufgeräumt und zuletzt haben wir unsere Lichtmovies präsentiert.

In dieser Woche haben wir sehr viel Neues kennengelernt und wir hatten viel Spass...
Den wünschen wir euch auch beim Betrachten unserer Endprodukte auf www.youtube.com und www.minipodium.ch

Celina, Janine & Eliana

Kontakt