Am Dienstag, den 26. April bezogen 14 Kinder das 5-Sterne Hotel Paradies. Nachdem das Hotel getauft wurde, verwandelten die SchülerInnen das Klassenzimmer in ein Hotel. Dafür wurde die Rezeption gestaltet, sowie ein Restaurant mit Küche, 3 Hotelzimmer, ein Wellnessbereich, ein Pool und ein Kiosk. In verschiedenen Rollen durften sich die Kinder dann nach Lust und Laune im Hotel bewegen. In der Hotelküche wurde Gemüse und Früchte geschnitten, der Tellerwäscher wusch das dreckige Geschirr ab, das Service-Personal bediente Gäste, die Putzkraft machte die Zimmer fertig, der Concierge ging mit den Hunden der Gäste spazieren, an der Rezeption wurden Zimmer vermietet, am Kiosk wurden Zeitungen verkauft, im Wellnessbereich gab es entspannende Massagen und am Pool wurden die Sonnenliegen vorbereitet. Unsere Hotelgäste konnten sich also rundum verwöhnen lassen.

Weiter gab es verschiedene Anlässe, womit sich unsere Hotelbewohner beschäftigen konnten:

Am Dienstagnachmittag wurden Seifen für den Wellnessbereich erstellt und man wurde in die Kunst des Massierens eingewiesen. Am Mittwoch gab es einen gemütlichen Ausflug in den Wald, wo sich die Kinder austoben konnten. Am Donnerstag wurde in der Hotelküche ein feiner Gemüsedipp für die Pause kreiert und am Nachmittag konnten sich die Hotelgäste im Hotelkino einen Film ansehen und dazu Popcorn geniessen. Zum Abschluss konnte man am Freitag beim grossen Lotto attraktive Preise gewinnen.

Leider wurde das Hotel Paradies nun wegen Umbauarbeiten geschlossen, doch wer weiss? Vielleicht öffnet es nächstes Jahr wieder…

 

Kontakt

Newsletter abonnieren