Am Mittwoch, den 31. März,  reiste die Klasse 5a nach Aarau und wurde dort von Stadtführerinnen durch die Gassen der Altstadt geführt. So lernten alle das Regierungsgebäude kennen, das Kunsthaus, die Glockengiesserei, das alte Spital, den Obertorturm, die reformierte Kirche und natürlich die wunderbaren Bürgerhäuser der Altstadt mit den gemalten Dachhimmeln. Nicht umsonst heisst Aarau: Die Stadt der schönen Giebel. Nach einer kurzen Pause erforschten die Schüler im Naturama das Leben in der Kiesgrube und am Bach, lernten die Abschnitte der Erdgeschichte kennen und bewunderten natürlich das riesige Mammut. Die Zeit verging viel zu rasch und sicher werden viele Schüler das Naturama in den nächsten Wochen wieder aufsuchen. Es wird sich lohnen! Frau Kröni und Herr Keusch bedanken sich bei den Schülern für die gute Aufmerksamkeit und den guten Arbeitswillen an diesem  auswärtigen
Schulmorgen.

Aarau3.JPG Aarau1.JPG Aarau2.JPG

 

Kontakt

Newsletter abonnieren