Die Detektivschule Spürnase bot für diese Projektwoche einen Einführungskurs für angehende Detektive an. So mussten die Detektive in Spe sich immer wieder neuen Rätseln stellen, damit sie sich schlussendlich einen Detektivausweis verdienen konnten.
Auf der Tagesordnung standen folgende Prüfungen: den Piranha-Piraten beim Falllösen helfen, Geheimbotschaften entziffern und auch selber erfinden, Sport in der Turnhalle,  Fingerabdrücke nehmen und mit Hilfe von Wimmelbildern den Weg aus dem Spukschloss suchen. Gegen Ende der Woche schulten wir dann auch unser Gedächtnis. Dazu benutzten wir ein Periskop, mit dem man um die Ecken gucken konnte.

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei und die eine und andere Prüfung musste aus zeitlichen Gründen gestrichen werden. Nichts desto trotz haben alle Kursteilnehmer die Prüfungen mit Erfolg bestanden und den Detektivausweis zum Schluss erhalten.

Kontakt

Newsletter abonnieren