Elterninformation

Projektwochenkonzept für die Oberstufe Schulhaus Hof Villmergen
(ab Schuljahr 2001/2002)

Die Ausgangslage
Projekt- oder Konzentrationswochen an Villmerger- oder anderen Schulen sind an und für sich nichts Neues. Sie sind bekannt als themenbezogene Arbeitswochen entweder in der eigenen Klasse oder in frei gewählten Gruppenkursen bei irgendeiner Lehrkraft des gleichen Schulhauses. Immer aber findet eine solche Konzentrationswoche während einer speziell dafür vorgesehenen Schulwoche statt und löst folglich den normalen Unterricht ab.

Die Idee
Genau hier setzt nun das neue Projektwochenkonzept an, welches übrigens schon seit einigen Jahren an diversen Aargauer Schulen praktiziert wird:
Es ist möglich, einen Wahlfachkurs in einer von drei festgelegten Projektwochen zu belegen, welche über das Schuljahr verteilt sind. Dadurch können auch jahreszeitenabhängige Kurse angeboten werden.

Die Organisation
Die unweigerlich aufkommende Frage „ Was machen aber diejenigen, welche ihren Kurs nicht jetzt sondern zu einem andern Zeitpunkt absolvieren?“ kann ebenso kurz wie einleuchtend beantwortet werden: „Ferien!“
Dazu folgende Erklärung:
In Zukunft hängt man den beiden Frühlingsferienwochen eine dritte an und erhält somit 13 Wochen Ferien. Aber aufgepasst! Eine dieser Ferienwochen muss für einen Projektwochenkurs eingesetzt werden. Also bleibt es wie gehabt bei den 12 Wochen Ferien pro Schuljahr. Oder anders ausgedrückt, aus folgenden drei Projektwochen muss eine gewählt werden:

Projektwoche 1         (1. Sportferienwoche)        
Projektwoche 2         (3. Frühlingsferienwoche)
Projektwoche 3         (1. Sommerferienwoche)

Es kann also vorkommen, dass jemand im Frühling drei Wochen Ferien hat, während andere in der dritten Ferienwoche ihre Projektwoche besuchen. Anschliessend gehen alle wieder wie gewohnt zur Schule. Das Gleiche gilt auch für die Sport- und Sommerferien.

In der Projektwoche 2 (Frühlingsferien) ist es weiterhin möglich, dass Leute aus dem Dorf einen eigenen Kurs ausschreiben.

Was gilt als Projektwoche?
Kurse oder Lager der Schule
Schnupperwochen (ab 14 Jahren)
Wocheneinsatz für ein Hilfswerk (Caritas, Pro Juventute, HEKS...) (ab 14 Jahren)  
Landdienst (ab 14 Jahren)
Alle oben erwähnten Wochen werden nur als Projektwoche angerechnet, wenn sie während einer der drei Projektwochen absolviert werden.


Grundsätzliches
Das neue Projektwochenkonzept gilt für alle Abteilungen der Real- und Sekundarschule Villmergen sowie der Oberstufen-Kleinklassen. Jede Schülerin und jeder Schüler ist verpflichtet, eine Projektwoche pro Schuljahr zu besuchen (Kurszeit = Schulzeit).
Austretende Schülerinnen und Schüler können keinen Sommerkurs belegen.
Pro Kurs können Elternbeiträge bis Fr. 20.– für Material erhoben werden.
Für Lager werden höhere Elternbeiträge eingezogen.

Der Zeitplan
Im Oktober werden alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Villmergen ein Anmeldeformular für die Wahlkurse der Projektwochen 2009 erhalten. Um die Wahl zu erleichtern, werden alle Angebote kurz beschrieben.
In einer ersten, zweiten und dritten Wahl müssen dann je nach persönlichem Beliebtheitsgrad die gewünschten Kurse angegeben werden. Es wird dann auch ersichtlich sein, in welcher der drei Projektwochen die einzelnen Kurse stattfinden werden.
Nach erfolgter definitiver Einteilung der Schüler in die einzelnen Kurse steht anfangs Dezember 2008 die Kurswahl und somit auch der Zeitpunkt der Projektwoche im laufenden Schuljahr fest. Dies dürfte für die Planung der Ferien eventuell von Bedeutung sein (Sport- und Sommerferien 200).
Nach Möglichkeit wird bei der Einteilung die Erstwahl berücksichtigt. Dies kann aber bei Überbelegung eines Kursangebotes nicht garantiert werden, daher ist es möglich, dass auch in die 2. oder 3. Wahl eingeteilt wird.

Kontakt

Newsletter abonnieren

Schulhaus Mühlematten
(3. - 6. Klasse)
Dorfmattenstasse 39
5612 Villmergen
Stufenleitung Guido Arnet 056 200 74 21
Sekretariat 056 200 74 20
Lehrerzimmer 056 200 74 22

---

Schulhaus Hof (7. - 9. Klasse)
Dorfmattenstrasse 44
5612 Villmergen
Stufenleitung Matthias Hausherr 056 200 74 01
Sekretariat 056 200 74 00
Lehrerzimmer 056 200 74 02

Schulhaus Bündten (Kindergarten)
Bündtenstrasse 6
5612 Villmergen
Stufenleitung Isabella Perrelet 056 200 74 61
Sekretariat 056 200 74 40
---

Schulhaus Dorf (1./2. Klasse)
Schulhausstrasse 12
5612 Villmergen
Stufenleitung Isabella Perrelet 056 200 74 41
Sekretariat 056 200 74 40