Am Sonnntag ging's  um 14 Uhr mit dem Car los nach Saas Almagell. Die Fahrt dauerte fünf Stunden, so dass es bereits eindunkelte, als wir in unserem Lagerhaus ankamen.

     

Zuerst mussten die Gepäckstücke über einen steilen Weg zum Haus transportiert werden. Erst, wer alles Material hoch getragen hatte, durfte sein Zimmer beziehen. Die Auswahl an Zimmern war riesengross: 117 Betten standen nur für uns zur Verfügung!

Am nächsten Morgen um 8.30 Uhr stand unser Bus nach Saas Fee bereits vor dem Haus und schon bald ging es ab auf die Piste. Die ganze Woche genossen wir bei Sonnenschein und leeren Pisten. Das Abendprogramm war sehr abwechslungsreich, einmal schauten wir eine Film an oder wir vergnügten uns mit Spielen aus der Ludothek. Ein voller Erfolg war dann der Casino-Abend am Donnerstag, wo viele neue „Papiergeld-Millionäre“ entstanden, andere gingen  Pleite, für einen "Drink" an der Bar reichte das Geld aber bei allen.  

Auch das Skirennen, dessen Rangverkündigung am Freitagabend vor dem "Bunten Abend" stattfand, ergab einige Überraschungen. Leer ging bei der Preisverleihung niemand aus!

Die Hausreinigung am Samstagmorgen funktioniert tadellos. Alle halfen fleissig mit, so dass der wir dann „überpünktlich“ um 9.45 Uhr die
Rückreise antreten konnten.

Kontakt