Am Montagmorgen sind 16 motivierte Matrosinnen und Matrosen in die Piratenausbildungswoche eingerückt. Nachdem alle nach ihren Piratennamen wie „Braunhaar, Rottuch, Feuerdrache, die Wilde usw. getauft wurden, konnte es losgehen. Die Kinder lernten alles, was ein Piratenleben ausmacht. Sie sangen Piratenlieder, lösten Rätsel über Piraten und bastelten eine Piratenfahne und eine Augenklappen. Die gut ausgebildeten Piraten konnten so am Freitag zum krönenden Abschluss auf Schatzsuche gehen, den selbst gemachten Piratenschmaus geniessen und die eigens gezimmerten Holzschiffe im Schulweiher auf ihre Seetüchtigkeit prüfen.

Kontakt

Newsletter abonnieren